•  

Moin moin in Ostfriesland!

Magisch entfaltet sich ihm die Anziehungskraft unserer meerumsäumten Gestade. Smaragdgrüne Inselketten im blauen Meer, die mit samtenen Stränden locken. Sand und Muschelkalk umschmeicheln den wandernden Fuß, sanfter Wellenfluss umspielt von Kinderhand erbaute Sandburgen.

Aber auch mit dem besagten Südwester, Gummistiefeln und Ostfriesennerz ausgerüstet (Ostfrieslandreisende tragen diese markante Kleidung gerne), bleibt die frohe Urlaubsstimmung ungebrochen. Gemäß der Devise: Es gibt kein schlechtes Wetter – nur falsche Kleidung – dürfte sich der Gast in zünftiger Atmosphäre mit ostfriesischen kulinarischen Köstlichkeiten trösten lassen. Davon gibt es reichlich und lecker sind sie auch!

Zahlreiche Museen, schmucke Städte und Dörfer, von Kanälen und Flussläufen durchdrungenes Idyll entschädigen den Erholungssuchenden für manchen Traum, der eventuell unerfüllt bleibt (Palmen gibt es hier wirklich nicht, auch keine Kamele und Krokodile)
.

 

Magazindownload (18MB)
 

Ostfriesland und seine Bewohner

  •  

    Aurich: Das Herz von Ostfriesland
    Aurich hat sich zu einem der anziehendsten und meistbesuchten Plätze Ostfrieslands entwickelt. Attraktiv ist das Angebot der expandierenden gastronomischen Betriebe und der vielfältigen Einzelhandelsbranche wie deren Präsentation.
       
    Die Seehafenstadt Emden
    Liebens- und lebenswert, traditionell und aufgeschlossen, unterhaltsam und sportlich, natürlich und grün: Das ist die Seehafenstadt Emden. Das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum Ostfrieslands zeigt Flagge: Kaum eine andere Stadt hat in den vergangenen Jahren so viele neue und zukunftsweisende Impulse bekommen und ein solches kulturelles Selbstbewusstsein entwickelt wie Emden.
       
    Stadt Norden / Norddeich
    Weites flaches Land mit saftigen grünen Wiesen, eine frische Brise für gesunde Luft, strahlend blauer Himmel und goldene Sonnenuntergänge über dem Wattenmeer. Es scheint ganz einfach, dem Touristen Norden mit seinen 10 Ortsteilen farbig zu beschreiben.
       
    Die Stadt Leer
    Leer ist Sitz zahlreicher Reedereien und schifffahrtsabhängiger Firmen. Leer ist der zweitgrößte Heimathafen bundesdeutscher Schiffe auf allen Weltmeeren.
       
    Greetsiel / Krummhörn
    Krummhörn - das sind 18 romantische Warfendörfer sowie das malerische Fischer- und Künstlerdorf Greetsiel an der ostfriesischen Nordseeküste am Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer.
       
    Die Stadt Jever
    Die Stadt Jever im nordwestlichen Winkel des Landes Niedersachsen ist eine Stadt mit ca. 14.000 Einwohnern. Als Mittelzentrum und Sitz der Verwaltung des Landkreises Friesland hat sie für die gesamte umliegende Region eine besondere Bedeutung.
     
    Die ostfriesischen Inseln
    Die ostfriesischen Inseln: Baltrum, Borkum, Juist, Langeoog, Norderney, Spiekeroog und Wangerooge.

     

    Read more